Sie befinden sich: Startseite - Verlagsprogramm - Franz Reh - Gleisanschlüss...




Cover 'Gleisanschlüsse im Schienenverkehr'

Franz Reh:
Gleisanschlüsse im Schienenverkehr

 

Die den Schienengüterverkehr betreffende verkehrswissenschaftliche und politische Aufmerksamkeit konzentrierte sich in den letzten Jahrzehnten überwiegend auf den Kombinierten Verkehr, wohingegen die Entwicklung des klassischen Wagenladungsverkehrs über Gleisanschlüsse trotz des großen Anteils an Verkehrsaufkommen und Verkehrsleistung im Schienengüterverkehr weitgehend vernachlässigt wurde. Erst mit der einschneidenden Reduzierung von Gleisanschlüssen im Rahmen des Sanierungsprogramms MORA-C der damaligen DB Cargo AG wurde das verkehrspolitische Augenmerk auf Gleisanschlussverkehre gelenkt. Auf dem Hintergrund positiver internationaler Erfahrungen wurde von der Bundesregierung im Oktober 2004 ein Programm zur Förderung der Einrichtung von Gleisanschlüssen aufgelegt. Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist die Überprüfung der ökonomischen Rechtfertigung einer Förderung, die Auswertung bisheriger Förderprogramme und die Beurteilung des Gleisanschlussförderprogramms der Bundesregierung. Einführend wird der verkehrspolitische Handlungsbedarf im Schienengüterverkehr im Rahmen einer systematischen Problemanalyse identifiziert. Anschließend werden die betrieblichen, rechtlichen und wirtschaftlichen Grundlagen sowie die Entwicklung und Problemfelder des Gleisanschlussverkehrs aufgezeigt. Die Rechtfertigung für einen staatlichen Markteingriff wird auf Basis einer wohlfahrtsökonomischen Analyse diskutiert. Als Gegenstück zur theoretischen Analyse werden bisherige Förderprogramme im Schienengüterverkehr und die neue Gleisanschlussförderrichtlinie dargestellt und deren wesentliche Merkmale systematisiert. Darauf aufbauend erfolgen eine Wirkungsabschätzung der Förderung und eine Bewertung der Förderrichtlinie unter besonderer Berücksichtigung von Diskriminierungsfreiheit und Anreizeffizienz. Abschließend wird eine Alternative zu einer reinen Infrastrukturförderung aufgezeigt.

Das Buch wendet sich an Wissenschaftler und Studenten der Verkehrswissenschaft, verkehrspolitische Akteure und Unternehmen der Verkehrswirtschaft.

Aus dem Inhalt: Vorwort, Einleitung und Inhaltsverzeichnis

Ausstattung: Hardcover, 161 Seiten
Endverkaufspreis: 39.90 €

ISBN-10: 3-937404-08-2
ISBN-13: 978-3-937404-08-0

Erscheinungsdatum: Erschienen Februar 2005 und lieferbar

Link auf diese Seite: http://www.koelnerwissenschaftsverlag.de/permalink/FranzReh/8


nach oben


 
Cover 'Die Ähnlichkeit von Geschäftsmodellen - Eine empirische Untersuchung der europäischen Airline-Industrie
'

 


Cover 'Aufsichtspflichtverletzung gemäß § 130 OWiG durch Korruption und Compliance als interne Korruptionsbekämpfung'

 


Cover 'Bedeutung von Vertrauen für den Wissenstransfer in Unternehmen.
Eine Studie.'

 


Cover 'Anerkennung ausländischer Qualifikationen: Forschungsergebnisse und Praxisbeispiele'

 


Cover 'Polymerdekorierte Tensid-Doppelschichten - Phasenverhalten, Mikrostruktur, Dynamik
'